Lade Veranstaltungen
Event
Fr, 10.11. um 19.00 Uhr

5 vor 12 RWTH-Wissenschaftsnacht

Heute öffnet die Aachener Exzellenz-Uni ihre Türen für die RWTH-Wissenschaftsnacht „5 vor 12“. Ab 19 Uhr gibt es verständliche und peppig aufbereitete Einblicke in Forschung und Lehre der unterschiedlichen Disziplinen. Seit der Erstauflage 2003 gewann das Angebot stetig an Popularität, die Zahl der Besucher überschritt längstens die 6.000er-Marke. Auch in diesem Jahr stehen wieder rund 40 Vorträge auf dem Programm, das zudem mit Live-Experimenten, Versuchsständen, Roboter-Kämpfen, Laser-Shows, Science Slams, Ausstellungen, Theater oder Musik spannende Unterhaltung verspricht.

So erläutert beispielsweise Professor Joost-Pieter Katoen vom Lehrstuhl für Informatik in seinem Vortrag, wie man den Deutschen Fußballmeister mit Hilfe mathematischer Modelle schon jetzt berechnen kann. Die Energiewende bringt die Entwicklung neuer Kraftstoffe mit sich. Professor Stefan Pischinger vom Exzellenzcluster Maßgeschneiderte Kraftstoffe aus Biomasse wird daher in seinem Vortrag „Strom im Tank?“ die Entwicklung und Einsetzbarkeit dieser Kraftstoffe erläutern. „Viel Fiction, wenig Science?“, fragt Dr. Eike Permin und erklärt die Forschung des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT, zum Beispiel, wie künstliche Intelligenz in der Produktion eingesetzt wird. Bei der Kindervorlesung „Feuer und Eis“ erläutert Professor Ulli Englert vom Institut für anorganische Chemie, was Eiseskälte und Gluthitze mit Chemie zu tun haben.

Der Abschluss wird ab 0.00 Uhr durch „Professoren legen auf“ gesetzt.

Mehr hier

 

Freitag, 10. November 2017
19.00 Uhr
RWTH Aachen, Hörsaalgebäude C.A.R.L
Claßenstraße 11, 52072 Aachen