Lade Veranstaltungen
Diskurs
So, 13.03. um 12.00 Uhr

Solidarität und Würde

Die Wiederherstellung von Würde und die Erfahrung von Solidarität für die im Krieg oder Frieden vergewaltigten Frauen und Mädchen sind zentrale Aspekte in der Arbeit von medica mondiale. Dr. Monika Hauser füllt in ihrem Vortrag diese Begriffe mit Inhalt und Erfahrung aus ihrer langjährigen Arbeit bei der Organisation.1993 gegründet, unterstützt die Organisation heute in über 20 Projektländern von Gewalt betroffene Frauen darin, ihre Traumata zu überwinden, Gerechtigkeit und öffentliche Anerkennung zu erfahren und gleichberechtigt und gestaltend am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben.

Die philosophische Matinee lädt sowohl politisch als auch philosophisch Interessierte zum Nachdenken und Austauschen ein. Das Philosophische Institut sowie das Institut für Politische Wissenschaft der RWTH, die Volkshochschule, das Eine Welt Forum und „Logoi. Institut für Philosophie und Diskurs“ beleuchten mit diesem Gemeinschaftsprojekt globale Themen wie Weltarmut, Menschenrechte und Verteilungsungerechtigkeit aus philosophischer Sicht.

Bei Getränken und kulinarischen Angeboten kann das Gespräch fortgesetzt werden. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Philosophische Matinee richtet sich auch an philosophische Laien.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Mehr Infos hier!

 

RWTH Aachen_Logo RWTH Aachen

Sonntag, 13. März 2016
12.00 Uhr
HS1 / RWTH Hauptgebäude
Templergraben 55, 52062 Aachen

WEITERE TERMINE