Lade Veranstaltungen
Vortrag
Mi, 07.12. um 19.00 Uhr

Klinik, Kunststoff, Jubiläum

Darf es ein bisschen mehr sein? Aachen wächst in diesen Jahren über die Stadtgrenzen hinaus. Die kommunale Neuordnung wird nach vielen Verhandlungsrunden abgeschlossen. Der Neubau des Klinikums soll einmal so groß werden, dass mühelos 20 Fußballfelder darin Platz finden könnten. Hingegen ermöglichen die römischen Arkaden am Hof den Blick zurück und dokumentieren, dass auch historisches erhalten werden kann. Im Unterschied zur Schließung der Walfischbrauerei. Es ist das Jahr der Olympischen Spiele und viele folgen der Aktion „Trimm-Dich“ im Farwick-Park.

Jubiläen und „runde Geburtstage“ stehen immer im Fokus der Öffentlichkeit.
Neben den großen, weltbewegenden Ereignissen, die als Meilensteine die Geschichte einer Stadt gliedern, gibt es viele kleinere und weniger bedeutende. Sie geraten leicht in Vergessenheit, gehören aber unbedingt in der Stadtchronik erwähnt.
Die schon seit vielen Semestern bestehende Reihe der „Stadtgeschichtlichen Plaudereien“ möchte in kurzweiligen Vorträgen mit historischem Bildmaterial Veränderungen illustrieren.
Ein Vergleich mit der gegenwärtigen Situation zeigt deutlich, dass sich das Bild einer Stadt und der dort lebenden Menschen immer wieder ändert. Die Veränderung ist nicht allein durch Kriegszerstörungen zu erklären. Es sind fast immer die sich ändernden Ansprüche und vor allem auch die ständig wechselnden Moden.

Mehr

Mittwoch, 07. Dezember 2022
19.00 Uhr
VHS Aachen
Peterstr. 21-25, 52062 Aachen

WEITERE TERMINE