Lade Veranstaltungen
Vortrag
Mi, 27.06. um 17.00 Uhr

Autonomes Fahren

Das Connected Vehicle ist eine Voraussetzung für die Realisierung des autonomen Fahrens. Es verändert das Fahrzeug und sein Ökosystem in einer seit Einführung der Automobilelektronik nie erlebten Intensität: Als Software-Defined Product wird es über High-Performance Computing Units und breitbandigen Netzzugriff zum Teil des Internet of Things. Das hat weitreichende Konsequenzen für den Entwicklungsprozess, die Zusammenarbeit zwischen Herstellern und Zulieferern und schafft die Basis für eine umfassende Digitalisierung von Prozessen im Lebenszyklus des Fahrzeugs.

Der Vortrag „Das Connected Vehicle als Bestandteil eines neuen IoT-Ökosystems“ von Dr. Ansgar Schleicher, Geschäftsführer DSA GmbH Aachen, zeigt den Weg von der Fahrzeugelektronik als Steuer- und Regelungsnetzwerk auf Basis von Embedded Devices zum fahrenden, virtualisierten Rechnernetzwerk mit Cloud-Integration vollzieht und wie Innovationen im Ökosystem des Fahrzeugs realisiert werden, zum Beispiel das „Firmware–Over–the–Air“ Update, FOTA.

Mittwoch, 27. Juni 2018
17.00 Uhr
RWTH Aachen, Lehrstuhl für Medieninformatik und Mensch-Computer-Interaktion
Ahornstr. 55, 52074 Aachen