Lade Veranstaltungen
Führung
So, 09.09. um 13.00 Uhr

Der Campus verbindet

Bereits Mitte des 19. Jahrhundert gehörten der Regierungsbezirk Aachen und die Stadt Aachen zu den am stärksten industrialisierten Regionen Deutschlands. Der
industrielle „Take off“ verlangte nach Ingenieuren, technischem Know-how und innovativem Output. 1870 eröffnete das Hauptgebäude am Templergraben. Rund
um den Templergraben lehrt und forscht die RWTH auch heute noch in geschützten Baudenkmälern, die der Hochschule ihr ganz eigenes Flair verleihen.
Passend zu dem diesjährigen Thema „Entdecken, was uns verbindet“ des Tags des offenen Denkmals führt die Campustour zu diverseren Bauten der RWTH, in denen
Menschen aus aller Welt zusammen kommen und gemeinsam die Stadt kennenlernen. Hier dient die RWTH als verbindendes Element zwischen vielen Nationen.
Führungen zum Thema „RWTH Aachen – Der Campus als das verbindende Element“ finden um 13.00, 14.30 und 16.00 Uhr statt.
Treffpunkt: Eingang Hauptgebäude RWTH Aachen
Sonntag, 09. September 2018
13.00 Uhr
RWTH Aachen, Aula
Templergraben 55, 52062 Aachen

WEITERE TERMINE