Lade Veranstaltungen
Vortrag
Di, 15.03. um 19.30 Uhr

Smart Mobility

Wie mobil und smart können Aachens Verkehrsteilnehmer in Zukunft sein und welche Potentiale bietet die Wissenschaftsstadt hierfür? Der Themenabend „Smarte Mobilität“ des Fördervereins „aachen fenster_raum für bauen und kultur“ geht der Frage nach, ob sich die Zahl der Autos auf den Straßen und somit auch der CO2-Ausstoß reduzieren, wenn alle nur noch per Handy Fahrten auf einer Plattform ordern, statt selbst zu fahren.

Verkehrsexperten referieren über Nachhaltigkeit und Verkehr, autonomes Fahren und Pedelecs und skizzieren Mobilitäts-Szenarien.

Die Vortragenden sind:
– Ulrich Jansen, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie
– Dr.-Ing. Adrian Zlocki, Bereichsleiter Fahrerassistenz am ika – Institut für Kraftfahrzeuge, RWTH Aachen
– Dennis Brinckmann, Geschäftsführer der Velocity Aachen UG
– Uwe Müller, Abteilungsleiter, stv. Fachbereichsleiter im Dezernat III – Planung, Stadt Aachen
– Jörg Hamel, Vorsitzender der Verbandsversammlung Zweckverband Aachener Verkehrsverbund.

Eine Veranstaltung der Reihe „Die Digitalisierung der Stadt – wie viel Smartness will sich Aachen leisten?“, die sich mit den Auswirkungen beschäftigt, die technische Neuerungen auf das urbane Leben und den Stadtraum haben.

Der Eintritt ist frei.

Mehr im Flyer Smart Mobility oder auf der Webseite

Dienstag, 15. März 2016
19.30 Uhr
Haus Löwenstein
Markt 39, 52062 Aachen

WEITERE TERMINE