Lade Veranstaltungen
Vortrag
Di, 07.05. um 19.00 Uhr

Die neuen Deutschen

Bilder von Menschenmassen, die Grenzen überrennen, bleiben in den Köpfen und bestimmen auch heute noch die politische Debatte. Wie geht es weiter, hier in Europa, an den Außengrenzen und in den Herkunftsländern von Geflüchteten? Wie hängt alles mit allem zusammen, wie können wir jenseits von politischen Aufgeregtheiten anders denken und handeln? Prof. Dr. Herfried Münkler, Professor für Politikwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin, erläutert historisch und soziologisch Ursachen und Wirkungen von der
Notwendigkeit von Wanderungs- und Fluchtbewegungen in Europa. 

Münkler zeigt, welche Chance in der „neuen“ Gesellschaft liegen kann und strebt mit dem Begriff „neue Deutsche“ einen Perspektivwechsel an. Denn es gibt keine andere zukunftsfähige Alternative, so seine Überzeugung.

Moderation: Dr. Christiane Bongartz, Akademiedirektorin

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten: gisela.koechig@bistum-aachen.de.

Der Vortrag findet innerhalb des Karlspreis Rahmenprogramms statt.
Veranstalter: Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen in Zusammenarbeit mit der Karlspreisstiftung und der Stadt Aachen

 

Dienstag, 07. Mai 2019
19.00 Uhr
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20, 52064 Aachen

WEITERE TERMINE