Lade Veranstaltungen
Infotag
Do, 05.11. um 16.30 Uhr

Die Welt der Elementarteilchen

Entdeckungsreise in die Welt der Elementarteilchen: Vom 2. bis 8. November lädt das Physikalische Institut der RWTH Aachen alle Interessierten zur deutschlandweiten Woche der Teilchenwelt ein.
Wie entstand das Universum? Woraus bestehen wir? Was untersucht die „Weltmaschine“ am CERN? Das Netzwerk Teilchenwelt lädt zum Streifzug durch die Forschung auf dem Gebiet der Teilchen- und Astroteilchenphysik ein. Während der Aktionswoche können Groß und Klein zahlreiche Veranstaltungen besuchen – natürlich auch online.

Heute gibt es eine virtuelle Führung am CERN durch das CMS-Experiment mit anschließender online-Führung durch die Labore der physikalischen Institute. Anmeldung unter: https://indico.cern.ch/event/965557/

Beide Aachener Veranstaltungen finden Online via Zoom statt. Eine vorherige Anmeldung ist über die oben angegeben Links erforderlich. Die Zugangsdaten zu den jeweiligen Video-Konferenz-Räumen werden dann in einer separaten Mail mitgeteilt.

30 Wissenschaftsstandorte, darunter auch die RWTH Aachen, haben sich 2010 zum Netzwerk Teilchenwelt zusammengeschlossen. Zum zehnten Geburtstag bündeln die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der beteiligten Forschungseinrichtungen besonders viele Veranstaltungen und stellen die ganze Bandbreite der Forschung vor – vom Higgs-Teilchen über Neutrinos bis zu Schwarzen Löchern und Supernovae als gigantischen Teilchenschleudern.
Im Netzwerk Teilchenwelt sind etwa 200 Forscherinnen und Forscher aktiv. Sie haben sich vorgenommen, vor allem Jugendliche und Lehrkräfte mit ihrer Begeisterung für Teilchenphysik anzustecken und sie für MINT-Fächer zu begeistern.

Bundesweiter Veranstaltungskalender: www.wochederteilchenwelt.de

Donnerstag, 05. November 2020
16.30 Uhr
Audimax, RWTH Aachen
Wüllnerstrasse 9, 52062 Aachen

WEITERE TERMINE