Lade Veranstaltungen
Vortrag
Mi, 04.05. um 17.00 Uhr

Energiewende mit Biofuels

Die weltweite Implementierung von Technologien zur “De-Carbonisierung” der Elektrizitätserzeugung eröffnet auch die Möglichkeit für die „De-Fossilisierung“ der Sektoren Mobilität und Chemie. Wasserstoff, der durch Elektrolyse von Wasser gewonnen werden kann, kann als molekulare Schnittstelle für die Sektorenkopplung in solchen „Power-to-X“ Konzepten dienen. Katalytische chemische Prozesse sind die Schlüsseltechnologien, um den energiereichen Wasserstoff mit alternativen Kohlenstoffquellen, wie Biomasse, rezyklisierten Kunststoffen, oder Kohlendioxid zu verknüpfen.
Der Vortrag diskutiert Herausforderungen und Chancen für die Produktion von Kraftstoffen und Chemieprodukten, die sich aus der Energie- und Rohstoffwende ergeben. Er beleuchtet einige erfolgreiche Beispiele für Power-to-X Technologien und gibt Einblicke in Entwicklungen zur aktuellen Forschung auf diesem Gebiet.

Prof. Dr. Walter Leitner der RWTH Aachen referiert zum Thema: “Power-to-X: Kraftstoffe und Chemieprodukte aus erneuerbaren Energie- und Kohlenstoffquellen”.

Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich.

Zur Zoom-Veranstaltung: 
rwth.zoom.us/j/93798346301?pwd=T2pueXdtc1IraHkwREpTL0tzODUrZz09​

Die Videoaufzeichnung von Vorträgen und Diskussion stehen ca. 2 Tage nach der Veranstaltung über den Link zur Verfügung.

In Kooperation mit der Fachgruppe Informatik der RWTH, der Regionalgruppe der Gesellschaft für Informatik (RIA), dem Regionalen Industrieclub Informatik Aachen (Regina e.V.) und der Gruppe Aachen des Deutschen Hochschulverbands.

Mittwoch, 04. Mai 2022
17.00 Uhr
Online
,