Lade Veranstaltungen
Führung
So, 09.09. um 11.00 Uhr

Euregionale Textilindustrie

Die Textilindustrie hinterließ in der Euregio – vor allem in Belgien – zahlreiche Denkmale. Daneben gab es sowohl in vorindustrieller Zeit als auch in der industriellen Blüte des 19. und 20. Jahrhunderts einen regen Austausch von Produkten und Maschinen über die Ländergrenzen hinweg und zahlreiche Facharbeiter und Unternehmer suchten ihr Glück im grenznahen „Ausland“.
So widmet sich das Tuchwerk Aachen, das in dem denkmalgeschützten Gebäudeensemble der Stockheider Mühle / Färberei Rzehak untergebracht ist, in diesem Jahr der euregionalen Textilindustrie. Dazu wird in der Depot-Ausstellung mit kleinen und großen Exponaten sowie Kurzfilmen auf die belgische Tuch- und Textilmaschinenindustrie in Eupen und Verviers eingegangen, und es werden Führungen und Maschinenvorführungen angeboten.
Anässlich des Tags des offenen Denkmals mit dem Motto „Entdecken, was verbindet“, öffnet das Tuchwerk seine Türen.
Sonntag, 09. September 2018
11.00 Uhr
Tuchwerk Aachen e.V.
Strüver Weg 116, 52070 Aachen

WEITERE TERMINE