Lade Veranstaltungen
Vortrag
Mi, 17.05. um 19.00 Uhr

Europa neu erzählt

Im Rahmenprogramm des Internationalen Karlspreises trifft Prof. Dr. Ulrike Guérot, Department für Europapolitik und Demokratieforschung an der Donau-Universität Krems auf Prof. Dr. Emanuel Richter vom Institut für Politische Wissenschaft der RWTH Aachen. Die beiden fragen sich unter der Moderation von Prof. Dr. Ernst Schmachtenberg, Rektor der RWTH Aachen, ob Europa neu erzählt werden muss.

Bislang baute die Erzählung Europas auf das Friedensprojekt Europa – für die Nachkriegsgeneration eine verständliche Perspektive. Doch um was kann diese Integrationsidee heute bereichert werden? Richter und Guérot hinterfragen, ob uns offene Grenzen und eine gemeinsame Währung zu einem erweiterten europäischen Narrativ führen.

Der Eintritt ist frei.

 

Mittwoch, 17. Mai 2017
19.00 Uhr
RWTH Aachen, Hörsaalgebäude C.A.R.L
Claßenstraße 11, 52072 Aachen