Lade Veranstaltungen
Ausstellung
Do, 05.09. um 19.00 Uhr

Hallo, Neutrinos!

Wie bereichernd das Zusammentreffen von Kunst und Wissenschaft für unsere Wahrnehmung sein kann, zeigt eine Licht- und Klangskulptur von Tim Otto Roth, die in Aachen nun zum Staunen einlädt. Mithilfe von RWTH-Physikern wurden 444 farbig leuchtende, kugelförmige Lautsprecher im Ludwig Forum installiert, die das unsichtbare Treiben kosmischer Neutrinos erlebbar machen: Das ist die begehbare Licht- und Klanginstallation AIS3 [aiskju:b]. Der Konzeptkünstler und Komponist Tim Otto Roth, der in seinen Arbeiten stets auf neuartige Weise Kunst und Naturwissenschaft verbindet, hat sie erschaffen.

Vom 6.9. – 10.11. kann man in der Ausstellung Tim Otto Roth AIS³ – A sound laboratory Neutrinos tanzen sehen und ihnen zuhören.

Heute ist Ausstellungseröffnung und jeden Donnerstag der Eintritt frei.

Hintergünde zur Installation und der Kooperation mit den RWTH-Forschern gibt es auch in unserem Magazin.

Donnerstag, 05. September 2019
19.00 Uhr
Ludwig Forum für Internationale Kunst
Jülicher Str. 97-109, 52070 Aachen

WEITERE TERMINE