Lade Veranstaltungen
Kinder
Mi, 30.03. um 09.00 Uhr

Interaktive Mode machen

Dreitägiger Aufbau-Workshop des Schülerlabors der RWTH Aachen: Unter dem Motto „Informatik-Designerin“ können Klamotten, Taschen, Accessoires u.v.m. mittels Arduino-Mikrocontrollern (Lilypads) zum Leuchten, Piepsen und Bewegen gebracht werden.

Am ersten Tag gibt es einen Einführungsworkshop in die Arduino-Programmierung. Einzige Voraussetzung ist die Programmiererfahrung aus einem go4IT!-Basis-Workshop.

Nach der Einführung geht es dann um modische Ideen. In kleinen Teams dürft Ihr leuchtende Klamotten designen oder einen Hut mit Piepsern diebstahlsicher machen. Hier sind der Kreativität keine Grenze gesetzt.

Der Workshop findet statt in Halle F1 (direkt neben/hinter dem Technologiezentrum am Europaplatz).

Anmeldung ist erforderlich

 

sw__0016_rwth_schwarz_grau_rgb

 

Mittwoch, 30. März 2016
09.00 Uhr
RWTH Aachen, InfoSphere Schülerlabor
Kapuzinergasse / Dennewartstraße 27, 52068 Aachen