Lade Veranstaltungen
Workshop
Mo, 18.07. um 08.00 Uhr

Kunst trifft Wissenschaft

Eine Woche lang experimentieren, forschen und entwerfen und designen die jungen Teilnehmenden in der Bleiberger Fabrik gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Dabei können sie verschiedene Arten von Beton als besonders vielfältiges Werkmaterial kennenlernen und ihre Version des zukünftigen Bauens mithilfe der Forschenden und Kunstdozierenden zu entwickeln. Die Ideen sollen in Form von Kunstwerken umgesetzt und über verschiedene Medien wie Bilder, Modelle, Skulpturen und Materialcollagen dargestellt werden.

Im Beton KUNST Projekt 2022 des Sonderforschungsbereiches Transregio 280 können Kinder, Jugendliche und Forschende ihrer Kreativität freien Lauf lassen:

Das Projekt ist eine Kooperation des SFB/TRR 280 – „Konstruktionsstrategien für materialminimierte Carbonbetonstrukturen – Grundlagen für eine neue Art zu bauen“ mit den Jugendkunstschulen in Aachen und Dresden. Kinder und Jugendliche sollen schöpferisch für das Thema „Bauen in der Zukunft mit Beton“ begeistert werden.

Der Sonderforschungsbereich Transregio 280 erarbeitet neue Grundlagen für das Bauen der Zukunft. Mehr als 50 Beteiligte der RWTH Aachen, der TU Dresden und des Leibniz Instituts setzen sich fachübergreifend mit dem Thema materialminimiertes Bauen mit Carbonbeton auseinander. Zentraler Ideengeber für die Bauelementgeometrie sind die Biologie, vorrangig die Botanik, aber auch die Fachbereiche Mathematik und Kunst. Ziel ist es, ressourcenschonend und energieeffizient zu bauen, ohne auf Qualität und Langlebigkeit zu verzichten.

Die Registrierung in Aachen bei der Bleiberger Fabrik (18.07. bis 22.07.2022) erfolgt online unter: https://lnkd.in/euC7Kr_Q

 

Montag, 18. Juli 2022
08.00 Uhr
Bleiberger Fabrik
Bleiberger Straße 2, 52074