Lade Veranstaltungen
Vortrag
Mo, 15.05. um 17.15 Uhr

Menschliche Gene

Im Rahmen der Vorlesungsreihe Studium Generale trägt Prof. Dr. med. Klaus Zerres, ehemaliger Leiter des Instituts für Humangenetik der RWTH Aachen heute zum Thema „Wie determinieren uns die Gene?“ vor. Die Veranstaltung findet statt im FH-Gebäude Hohenstaufenallee 6, Raum 01101.

Mit der Entschlüsselung des menschlichen Genoms im Jahre 2001 verband sich die Hoffnung, in sehr kurzer Zeit die Grundlagen einer Vielzahl von Krankheiten, aber auch menschlicher Eigenschaften erklären zu können. Für die Medizin war dies mit großen Hoffnungen auf die Entwicklung wirkungsvoller Therapien verbunden. Für die große Zahl der klassischen Volkskrankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislaufkrankheiten, Allergien und Psychosen konnten die hohen Erwartungen trotz enormer internationaler Forschungsaktivitäten (bisher) jedoch nicht in dem erhofften Maß erfüllt werden. Es zeigt sich auch mehr als 15 Jahre nach der „Entschlüsselung“ des Genoms, dass die zugrunde liegenden Entstehungsmechanismen offensichtlich sehr viel komplexer sind als zunächst vermutet. Im Vortrag wird an Beispielen von Krankheiten, aber auch von Eigenschaften wie Intelligenz und Körpergröße die Komplexität der Beantwortung der Frage, wie uns die Gene determinieren.

Alle ausstehenden Termine des Studium Generale im Überblick:

  • Montag, 15. Mai 2017 | „Wie determinieren uns die Gene?“ | Prof. Dr. med. Klaus Zerres, ehem. Leiter Institut für Humangenetik der RWTH Aachen
  • Montag, 19. Juni 2017 | „New Work: Sinnerfüllt Leben und Arbeiten!“ | Carolin Goßen M.Sc., Businesscoach, Prof. Dr. Matthias Weßling, Managementtrainer
  • Montag, 3. Juli 2017 | „Mit dem Fahrrad quer durch Afrika: 12.000 Kilometer von Kapstadt nach Kairo“ | Fabian Nawrath, Fotograf

Der Eintritt ist frei.

 

Montag, 15. Mai 2017
17.15 Uhr
FH Aachen, Hohenstaufenallee
Hohenstaufenallee 6, 52064 Aachen

WEITERE TERMINE