Lade Veranstaltungen
Konzert
Do, 22.09. um 20.00 Uhr

Music Lab

Das Sinfonieorchester Aachen in der RWTH

Seit mehreren Jahren verbindet die größte Bildungs- und Forschungseinrichtung Aachens eine enge Zusammenarbeit mit dem größten Klangkörper der Stadt. Das Future Lab Aachen 2016 ist Anlass, diese engen Bande zu vertiefen und zu intensivieren. Während das Sinfonieorchester seinen Sitz im Herzen der Stadt hat, bleiben viele Forschungsinstitute von internationalem Renommee auf dem Campus Melaten für einen großen Teil der Öffentlichkeit im Verborgenen.

Wieso also nicht das Orchester auf die Reise schicken – und mit ihm sein Publikum? Schließlich gibt es auch mehrere unmittelbare Bezüge von Musik und Forschung. Zahlreiche Komponisten waren entweder selbst Wissenschaftler oder haben sich durch technische Errungenschaften zu ihren Werken inspirieren lassen. Darüber hinaus machen Forschung und Technik die Aufführung vieler Kompositionen überhaupt erst möglich. Aus diesen Gründen entstand die neue Reihe MUSIC LAB. Die Institute der RWTH präsentieren sich hier als einzigartige Klangräume, deren Vielfalt sich in der jeweiligen Programmwahl widerspiegelt. Die Veranstaltungen sind aber mehr als nur individuell gestaltete Konzerte. Vielmehr bietet sich auch den Forschungseinrichtungen die Gelegenheit, ihre Arbeit einem interessierten Publikum zu präsentieren. So treffen sich Orchester und Hochschule auf Augenhöhe und gestalten Hand in Hand eine Reihe aufregender und ungewöhnlicher musikalischer Abende.

Orchester bewegt

Werke von Eggert, Ligeti, Glass. Musikalische Leitung: Kazem Abdullah

 

Donnerstag, 22. September 2016
20.00 Uhr
IKA, RWTH Aachen
Steinbachstr. 7, 52074 Aachen

WEITERE TERMINE