Lade Veranstaltungen
Vortrag
Mo, 25.04. um 18.00 Uhr

Physik des Fußballs

Wieso gibt es immer wieder falsche Abseitsentscheidungen? Wann lohnt sich eine Notbremse? Gibt es eine optimale Reihenfolge der Schützen bei einem Elfmeterschießen? Was hat Fußball mit Radioaktivität zu tun? Fragen dieser Art wird Metin Tolan, Physikprofessor und Prorektor Studium an der Technischen Universität Dortmund, heute in seinem Vortrag beantworten.

Am Ende des Vortrags wird Tolan den Beweis erbracht haben, warum Deutschland 2016 Europameister wird und was das alles mit dem Beruf eines Physikers zu tun hat. Der bekannte deutsch-türkische Physiker befasst sich neben seiner wissenschaftlichen Arbeit mit der humoristisch-fachlichen Analyse von Fußball, Film und Fernsehen.

Außerdem wird es eine durch den RWTH-Kanzler Manfred Nettekoven moderierte Diskussion geben, bei der das Publikum die Möglichkeit hat, mit anderen Teilnehmenden Gespräche über Fußball und Wissenschaft zu führen.

Die Veranstaltung ist der Auftakt zu „What do you do?“, einer Vortragsreihe für Promovierende und Postdocs zum Thema Karriere von Forschenden. Hier werden prominente Personen mit wissenschaftlichem Hintergrund und ungewöhnlichen Karrierewegen eingeladen, um RWTH-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler dafür zu begeistern, über den Tellerrand der eigenen Forschung zu schauen und sich für außergewöhnliche Karriereentscheidungen und Berufsfelder zu öffnen.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Eine Anmeldung unter karriereentwicklung@rwth-aachen.de ist erforderlich bis Freitag, 22. April 2016, 12 Uhr.

Weitere Informationen hier

 

RWTH Aachen_Logo RWTH Aachen

Montag, 25. April 2016
18.00 Uhr
RWTH Aachen, Aula
Templergraben 55, 52062 Aachen

WEITERE TERMINE