Lade Veranstaltungen
Film
Mi, 20.04. um 20.00 Uhr

Power to Change

Auf Initiative von Ingenieure ohne Grenzen e.V. (Regionalgruppe Aachen) wird der Film „POWER TO CHANGE – Die EnergieRebellion“ von Regisseur Carl-A. Fechner erstmals in Aachen gezeigt.

Die Dokumentation zur Energiewende ist ein Plädoyer für eine Vision unserer Zukunft: eine dezentrale, saubere Energieversorgung, die zu 100% aus erneuerbaren Quellen stammt. Der Film zeigt Rebellen unserer Zeit: Menschen, die diese Vision begeistert und engagiert umsetzen, allen Widerständen zum Trotz. POWER TO CHANGE – Die EnergieRebellion macht klar, dass die Energiewende kommen muss – und dass jeder einzelne dabei mitwirken kann.

Mit Unterstützung zahlreicher Kooperationspartner wird ein interessantes Rahmenprogramm geboten: Um ca. 21.50 Uhr wird Prof. Dirk Uwe Sauer vom Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA) der RWTH Aachen gemeinsam mit Dipl.-Ing. Alfons Schulte vom Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V., Kathrin Schroeder von Misereor e.V. und Oliver Krischer (Grüne MdB) das Thema Energiewende diskutieren und für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung stehen.

Im Foyer stellen sich zudem zahlreiche Kooperationspartner mit Informationsständen vor und zeigen Möglichkeiten auf, wie sich jeder für die Energiewende einsetzen kann.

 

Mittwoch, 20. April 2016
20.00 Uhr
Rothe Erde
Hüttenstraße 71, 52068 Aachen

WEITERE TERMINE