Lade Veranstaltungen
Vortrag
Do, 15.12. um 18.30 Uhr

Schwieriges Erbe

Prof. Dr. Alexander Markschies ist seit 2006 Professor für Kunst- und Architekturgeschichte an der RWTH Aachen, seit 2014 Dekan der Fakultät für Architektur. Der Universitätslehrer und forscht vor allem zur Architektur- und Kunstgeschichte der Renaissance und der Neuzeit.

Was wäre aus Mies van der Rohe geworden, wenn er in Aachen Architektur studiert hätte, anstatt nach Berlin zu gehen und dort sein Glück zu suchen? Und wie hat die Stadt Aachen über die Jahrzehnte die Erinnerung an einen ihrer größten Künstler überhaupt instrumentalisiert? Ausgehend von diesen beiden Fragen wird das möglicher Weise “schwierige Erbe” von Mies in Aachen thematisiert.

Mehr hier

Stadt Aachen_Logo Stadt Aachen

Donnerstag, 15. Dezember 2016
18.30 Uhr
Ludwig Forum für Internationale Kunst
Jülicher Str. 97-109, 52070 Aachen

WEITERE TERMINE