Lade Veranstaltungen
Film
Mi, 06.11. um 20.00 Uhr

Science in Exile

Filmabend mit Diskussion: „Science in Exile“

In vielen Teilen der Welt sind Wissenschaftler gefährdet durch Krieg, eingeschränkte Forschungsfreiheit und Verfolgung. Die Philipp Schwartz-Initiative hilft gefährdeten Forschenden, an deutschen Hochschulen Fuß zu fassen. Der Dokumentarfilm Science in Exile stellt die gängigen Stereotypen von Flüchtlingen in Frage und untersucht, wie die jüngsten Gewalttaten in Syrien, Jemen und Irak das Leben von vier Wissenschaftlern bedrohten und sie zwangen, ihre Arbeit einzustellen und aus ihren Heimatländern zu fliehen. Eine Situation, in der sich tausende Forschende und Studierende weltweit wiederfinden. Science in Exile findet Frauen und Männer mit jahrelanger Ausbildung und Erfahrung, die aktiv darum kämpfen, einen neuen Platz zu finden – an einem sicheren Ort, an dem sie ihre Forschung fortsetzen und einen wissenschaftlichen Beitrag leisten können.

In der anschließenden Diskussion steht die Philipp Schwartz-Initiative im Fokus. Es sprechen Professor*innen, die erfolgreich Stipendien für gefährdete Forschende eingeworben haben und ihren Kolleg*innen damit eine Perspektive bieten konnten – an einem sicheren Ort.

Der Film ist in englischer Sprache, die anschließende Diskussion auf Deutsch. Der Eintritt ist frei.

Mehr zum Film

Mittwoch, 06. November 2019
20.00 Uhr
Katholische Hochschulgemeinde KHG
Pontstraße 74 – 76, 52062 Aachen

WEITERE TERMINE