Lade Veranstaltungen
Workshop
Di, 19.06. um 13.00 Uhr

m²c-Lab

m²c-Lab Vernetzungsworkshop

„Bei Amazon kann man keine Bockwurst essen“ – das hat Prof. Ritz von der FH Aachen bereits im Juni 2011 gesagt und das trifft nach wie vor zu: das Erlebnis bei einem Einkaufsbummel in der Stadt mit allem was dazu gehört, kann man im Internet nicht nachempfinden. Trotzdem verlagern Kunden ihren Einkauf zunehmend ins Netz, zurückgehende Attraktivität von Innenstädten wird befürchtet.

Im Projekt shopping lab Aachen werden Konzepte gesucht, wie man den Herausforderungen gemeinsam begegnen kann. In Workshops mit innovativen Händlern, Dienstleister und Gastronomen aus der Region Aachen wird die „Zukunft des Handels“ vorausgedacht. Mit dem m2c lab der FH Aachen werden Ideen gesucht, um örtliche Präsenz zu nutzen und gleichzeitig Vorteile der Digitalisierung zu erschließen – für Kunden und Anbieter gleichermaßen.

Das Thema Vernetzung steht heute im Fokus: Örtlich nah beieinander gelegene Einzelhändler entwickeln gemeinsam eine Erlebniswelt, die offline und online Handel verknüpft. Der Fokus liegt hierbei auf einer Vernetzung der Einzelhändler untereinander.

Um Anmeldung wird gebeten: jannik.wendorff@mail.aachen.de oder hier

Dienstag, 19. Juni 2018
13.00 Uhr
shopping lab
Komphausbadstr. 20, 52062 Aachen