Lade Veranstaltungen
Konzert
Fr, 20.09. um 18.00 Uhr

Sounddesign

Aushängeschild der palästinensischen Untergrundszene,  Musikproduzentin und Sounddesignerin: Das ist SAMA, eine der ersten weiblichen DJs und Produzenten elektronischer Musik aus dem Nahen Osten. Ihr Sound, eine originelle Art von Techno, ist druckvoll und musikalisch zugleich und hat sich schnell in ganz Europa und darüber hinaus durchgesetzt.

Und heute gibt sie sich auf der Studi-Bühne am Templergraben die Ehre.

SAMA, was auf Arabisch „Himmel“ bedeutet, begann 2006 mit Partys in Ramallah, Palästina. Einige Jahre später begann sie ihre eigene Musik zu produzieren. Die Künstlerin schloss ihr Studium der Tontechnik und Musikproduktion in Großbritannien mit einem BSc ab. Anschließend zog sie nach Kairo, wo sie als Sounddesignerin für Filme arbeitete, wurde Musikproduzentin und dann Dozentin. SAMA betreibt jetzt ihre eigene Audio Engineering & Sound Design-Firma. 2017 wurde sie vom Institut Francais als Preisträgerin ausgewählt und hatte während dieser Zeit eine Residenz in Paris. SAMA betreibt auch einen Verlag namens Awyav, der unabhängige Künstler aus der arabischen Welt vertritt.

Ende 2018 ging SAMAs Boiler Room-Performance und der zugehörige Dokumentarfilm über die Szene in Palästina viral und immer mehr Menschen wurden Zeuge, dass Musik keine Grenzen kennt. SAMA ’wurde kürzlich in die Alternative Power 100-Liste von SheSaid.So aufgenommen. Sie arbeitet derzeit an einem Studioalbum.

Also, lasst Euch das Highlight des AachenSeptemberSpecials nicht entgehe!

Mehr

Freitag, 20. September 2019
18.00 Uhr
Audimax, RWTH Aachen
Wüllnerstrasse 9, 52062 Aachen

WEITERE TERMINE