Lade Veranstaltungen
Vortrag
Di, 21.05. um 18.15 Uhr

Brücken-Fertigteile

Dipl.-Ing. Thorsten Balder von der HEITKAMP Brückenbau GmbH, Herne spricht heute über „Erfahrungen bei der Realisierung eines innovativen Brückenkonzeptes in Fertigteilbauweise. Der Ersatzneubau A46 Hammacher Straße“.
Deutschlands Brücken sind in die Jahre gekommen. Um den Wirtschaftsstandort Deutschland wettbewerbsfähig zu halten, ist die Verbesserung der Infrastruktur und Beseitigung von Nutzungseinschränkungen eine vorrangige Aufgabe. Der verstärkte Einsatz von Fertigteilen im Brückenbau stellt ein wirksames Mittel dar, die Bauzeiten bei einer Vielzahl von Projekten deutlich zu reduzieren und
somit die Behinderungen des laufenden Verkehrs zu minimieren. Beim Pilotprojekt A46 Hammacher Straße konnte nun durch eine innovative Vollfertigteilbauweise die Bauzeit für den Brückenersatzneubau erfolgreich auf 100 Tage reduziert werden.

Die Vortragsreihe „Baustatik – Massivbau – Stahlbau – BMS Kolloquium“ findet regelmäßig am Institut für Bauingenieurwesen statt und umfasst Themen aus der Ingenieurpraxis, die Planung, Ausführung und Instandhaltung von Bauwerken, den Hoch- und Ingenieurbau sowie den Brückenbau.
Die Lehrstühle für Baustatik, Massivbau und Stahlbau sowie die Fachgruppe Aachen des BDB laden gemeinsam mit dem Bund Deutscher Baumeister alle Interessenten ein.

 

Dienstag, 21. Mai 2019
18.15 Uhr
RWTH Aachen, Geotechnik
Mies-van-der-Rohe-Straße 1, 52074 Aachen