Lade Veranstaltungen
Foto: Stadt Aachen_Andreas Steindl
Event
Fr, 28.09. um 10.00 Uhr

DIGITALINÉE

Verändern neue Technologien wie künstliche Intelligenz, Robotik, virtuelle Realität, Cloud Computing und Augmented Reality die Beziehung zwischen Mensch und Maschine?

Gemeinsamkeiten entdecken und den Unterschied finden, wenn Sprachassistentin Alexa die Liebe beschreibt, ein Germanist Öcher Platt zur Sprache der Herzen erklärt und eine computergestützte Therapie hilft, die richtigen Worte zu finden!

Liebesbeziehungen unter menschlichen Wesen sind vielfältig und komplex. Wie wird es erst zwischen Mensch und Maschine sein? In „Mensch Maschine – eine Liebesbeziehung“ untersucht die DIGITALIÉE das Bindungspotential der ungleichen Partner und wie die Digitalisierung das Leben, Beziehungen, unsere Sprache und unser Empfinden verändert. Wir erkunden das Menschenmögliche und Maschinenmachbare am Beispiel von Erfindungen und Visionen, die bei ‚Aachen 2025 – das digitale Fest‘ am 28. und 29. September vorgestellt werden.

Der Eintritt kostet 10 Euro, weitere Informationen und Anmeldung unter: https://aachen2025.de/programm/digitalinee/

 

 

Freitag, 28. September 2018
10.00 Uhr
RWTH Aachen, Aula
Templergraben 55, 52062 Aachen

WEITERE TERMINE