Mai Thi Nguyen-Kim erhält den Aachener Ingenieurpreis

Wissenschaftliche Themen unterhaltsam und informativ aufbereiten, damit sie von einem großen Publikum gesehen und verstanden werden – das ist Dr. Mai Thi Nguyen-Kim ausgezeichnet gelungen. Dafür wird ihr im September der Aachener Ingenieurpreis verliehen.

1,4 Mio. Menschen abonnieren ihren YouTube-Kanal „maiLab“. Allein ihr YouTube-Video zu Corona wurde von 6,6 Mio. Menschen angesehen und mehr als 50.000 Mal kommentiert und diskutiert. Und sie macht auch Fernsehen! In „Terra X“ und „MAITHINK X – die Show“ gelingt es ihr immer wieder, die Massen für allerlei Themen zu begeistern. Mit „Komisch alles chemisch“ und „Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit“ sind ihr zwei Bestseller gelungen und während der COVID-19-Pandemie kommentierte sie in den „Tagesthemen“. Dafür wurde sie sogar von Angela Merkel für die verständliche Darstellung über den Klee gelobt.

Sie ist damit ein echtes Sprachrohr für die Wissenschaft, der es zugegeben manchmal schwerfällt, Erkenntnisse verständlich aufzubereiten und unterhaltsam zu kommunizieren.

„Wissenschaft für alle!“

…ist das Credo von Nguyen-Kim, die mit ihren Videos und Formaten besonders junge Menschen erreicht und es schafft, sie zu informieren und für Wissenschaft zu begeistern. In diesen Zeiten – unverzichtbar !

Und noch eine Besonderheit bringt die Preisträgerin 2022 mit: Als ehemalige Doktorandin der RWTH hat Dr. Mai Thi Nguyen-Kim einen echten Bezug zu Aachen und dient hier vielen Studierenden als Vorbild.

Preis für ingenieurwissenschaftliche Impulse

Für ihr erfolgreiches Wirken als Wissenschaftsjournalistin und ihre besondere Leistung, in schwierigen Zeiten Wissenschaft zu vermitteln und Verständnis für Forschung und Fortschritt zu wecken, wird Mai Thi Nguyen-Kim am Samstag, 3. September 2022, um 19 Uhr in einem festlichen Akt von RWTH und Stadt Aachen im Krönungssaal des Aachener Rathauses mit dem Aachener Ingenieurpreis ausgezeichnet.

Mit der Preisverleihung haben sich Stadt und RWTH Aachen gemeinsam auf die Fahne geschrieben, jährlich einen Menschen auszuzeichnen, der besondere ingenieurwissenschaftliche Impulse für Technik, Wirtschaft und Gesellschaft gesetzt hat.

23.05.2022