Lade Veranstaltungen
Vortrag
Mo, 30.01. um 19.30 Uhr

Atelier 5

Atelier 5 wurde im Mai 1955 von fünf jungen Architekten in Bern (Schweiz) gegründet und erfreut sich auch 67 Jahre später noch großer Lebendigkeit. Möglich wurde dies, weil Atelier 5 kein Autorenbüro ist, sich die Lebensläufe der Inhaber*innen unterschiedlichen Alters vielmehr zeitlich versetzt überlagern und so immer wieder eine Stabsübergabe stattfinden kann. In der Öffentlichkeit tritt das Büro kollektiv auf, die einzelnen, hinter den Projekten stehenden Personen werden nicht genannt und treten so in den Hintergrund. Auf diese Weise gelingt eine Kontinuität der Arbeiten und des Büros.

In dem Vortrag werden die Organisation und die Arbeitsweise von Atelier 5 erläutert und, wie sich dies auf die Projekte auswirkt. Dabei werden Projekte gezeigt, die ebenfalls das Kollektive, also das Zusammenleben der Menschen, in den Fokus rücken. Florian Lünstedt wuchs in Starnberg und St. Germain en Laye auf. Er studierte zunächst in Konstanz und München Jura, bevor er sich der Architektur zuwandte. Während des Studiums an der Technischen Universität München war er studentischer Mitarbeitender an den Lehrstühlen von Prof. M. Reichenbach Klinke und von Prof. Theodor Hugues. Nach Mitarbeit im Büro Fink und Jocher in München arbeitet er seit 2005 bei Atelier 5. Seit 2011 ist er Partner des Büros.

Mehr

Montag, 30. Januar 2023
19.30 Uhr
Hörsaal EPH
,

WEITERE TERMINE